Header

Hintergrund

DEN KULTURLANDSCHAFTSWANDEL GESTALTEN: Demographischer Wandel, die Energiewende, Intensivierung der Nutzungen……unsere Kulturlandschaft verändert sich und wird zunehmend austauschbarer.

Mit einem Forschungsvorhaben des Bundes werden Entwicklungsmöglichkeiten und Steuerungsmöglichkeiten der Raum- und Landschaftsplanung bei der Gestaltung von Kulturlandschaften ausgelotet. Ziel ist es, neue Impulse für Strategien und Leitbilder der Kulturlandschaftsentwicklung in die bundesweite Diskussion zu geben.

Das Land Baden-Württemberg greift diese Diskussion auf, konkretisiert eine Umsetzung beispielhaft in Ostwürttemberg und entwickelt einen Leitfaden zur Entwicklung der Kulturlandschaften im Land.

Konkret in der Region Ostwürttemberg: Auf der Basis fachlicher Erhebungen erfolgt ein Beteiligungsprozess zur Weiterentwicklung der Kulturlandschaft insbesondere auch unter den Bedingungen der Energiewende. Die Mitwirkung der Öffentlichkeit beginnt bereits bei der Erarbeitung der fachlichen Grundlagen. Auf dieser Basis werden Leitvorstellungen und ein Entwicklungskonzept für die Kulturlandschaft von Ostwürttemberg erarbeitet. Der Entwicklungsprozess zur Kulturlandschaft wird mit der Landschaftsrahmenplanung der Region abgestimmt und in ihre Struktur eingepasst.